Warum Praxissupervision?

„Supervisorin i.A. u.S.“ bedeutet, dass ich mich in  Ausbildung befinde und zur Praxissupervision im Rahmen meiner Ausbildung berechtigt bin. 

"u.S." bedeutet, dass ich meine Fälle anonymisiert mit Experten - den Lehrsupervisoren -bespreche, um meine Arbeitsweise zu reflektieren. Ich unterstützt Sie dabei, berufliche Handlungen zielgerichtet, effizient und erfolgreich zu gestalten. Da ich mich noch in Ausbildung befinde,  ist es mir möglich günstigere Konditionen anzubieten. 

Was ist Supervision?

Supervision ist die professionelle Beratungsmethodefür alle beruflichen Herausforderungen von

Einzelpersonen,

Teams

Gruppen

Organisationen.

Ziel von Supervision ist es, im Einzelgespräch, im Team oder in der Gruppe berufliche Situationen zu reflektieren und die Teilnehmer*innen  zu befähigen, die damit verbundenen Probleme und Herausforderungen konstruktiv zu bewältigen, Konflikte zu lösen und Veränderungsprozesse aktiv zu steuern.

Supervision bietet:
  • Reflexions- und Entscheidungshilfe bei aktuellen Anlässen

  • Unterstützung in herausfordernden oder belastenden Arbeitssituationen und Konflikten

  • Klärung und Gestaltung von Aufgaben, Aufträgen, Funktionen und Rollen

  • Begleitung bei Veränderungsprozessen und deren Bewältigung

  • Innovative Lösungen bei neuen Herausforderungen

  • Fallbegleitung

  • Mobbing- und Burnout-Prophylaxe

​(C) by Mag. Elisabeth Wolf 

Proudly created with Wix.com

  • Schemapädagogik
  • Twitter Clean
  • White Google+ Icon

Impressum:

Mag. Elisabeth Wolf

Streifingerstr. 18

2125 Streifing

Tel: 0650/2440766

lisa.wolf@schemapaedagogik.at